FAHRRADkultur - Meldungen & Neues

Lassen Sie sich inspirieren

Bleiben Sie neugierig. Wir schreiben regelmäßig Blog-/Fachbeiträge und informieren über Trends und Erfolge im Bereich FAHRRADkultur und betriebliches Mobilitätsmanagement, über Gemeinwohl, Eco-Social Business, Ressourcen-Effizienz, KoKonsum, (Un-)Konferenzen und vieles mehr rund um das Einspurige.

Sie wollen nichts verpassen? Kein Problem mit unserem RSS-Feed, der Presse-Akkreditierung und unsere Social Media. Alternativ: Flurfunk (Newsletter) abonnieren.

Presse-Kontakt

Sie recherchieren gerade für einen Fachartikel und wünschen Hintergrundinformationen, Fotos oder ein aktuelles Statement? Wir unterstützen Sie gern. Bitte wenden Sie sich an

Franziska Köppe
Tulpenstraße 33 · 70180 Stuttgart
+49 711-6 93 67 87
ideen@madiko.com


Fahrrad-Paradies rund um den Markkleeberger See

27.08.2015 | Sachsens Metropole bietet nicht nur eine interessante, vielfältige Stadt - Leipzig mausert sich zum Naherholungsparadies. 1937 bis 1996 war die Zeit des intensiven Kohlebergbaus. Viele Orte sind den großen Tagebau-Baggern zum Opfer gefallen. Ich erinnere mich gut an die "Mond-Landschaften" - ein trauriger Anblick. Seit 1997 wird das Territorium mit viel Herzblut und Engagement renaturiert. Am vergangenen Wochenende durchwanderte ich das Gebiet rund um den Markkleeberger See - einem zentralen Gewässer des Leipziger Neuseenlands. Und bedauerte ein klein bisschen, kein Rad dabei zu haben...

Weiterlesen: Fahrrad-Paradies rund um den Markkleeberger See

#RideOfSilence 2015 - Tweets aus aller Welt gebloggt

29.05.2015 | Nach meinem Aufruf zur "Ride of Silence" erreichten mich zahlreiche ermutigende Nachrichten, aber auch Erfahrungsberichte voller Trauer. Vielen Dank für Eure Offenheit und Warmherzigkeit. Eure Tweets bewegen mich sehr - vor allem die, die den Zahlen ein Gesicht geben. Eine Auswahl der Kurznachrichten aus aller Welt sei hier verbloggt. Ich danke Euch! Ihr seid großartig. Leider erhielt ich zudem etliche Mitteilungen von zornigen Autofahrern mit Hass auf Radler. Darauf eingehen mag ich nicht. Ich nehme sie einfach so, wie sie sind. Unkommentiert. Vielleicht bewegt dieser Blog zum Umdenken?

Weiterlesen: #RideOfSilence 2015 - Tweets aus aller Welt gebloggt

Ride of Silence - 20. Mai 2015, 19 Uhr - weltweit

16.05.2015 | Für ein sicheres Miteinander auf den Straßen findet seit 2003 jährlich der Ride of Silence statt. Bei dieser stillen Fahrt gedenken Fahrradfahrer auf der ganzen Welt ihrer im Straßenverkehr verunglückten Freunde, Kollegen, Mitmenschen. Immer am 20. Mai, 19 Uhr wird gemahnt, besser auf Radler zu achten, ähnlich dem Grundsatz "Wir sind Verkehr" der Critical Mass. Wir sehen uns dabei nicht als Autogegner. Radfahrer entlasten den Stadtverkehr von Stau und Stillstand. Initiiert von Daniel Doerk [it started with a fight] schließen sich 2015 erstmalig auch zahlreiche Gruppen aus Deutschland an.

Weiterlesen: Ride of Silence - 20. Mai 2015, 19 Uhr - weltweit

In unserer PM Camp-Manufaktur laufen die Drähte heiß

07.05.2015 | Wir treffen die letzten Vorbereitungen für das PM Camp Stuttgart. Da wird die Presse informiert. 99 Namensschilder gedruckt. Alle Kanäle auf Hochglanz poliert. Weit mehr als sieben Sachen für Moderation und Livedokumentation gepackt. Schuhe, Kleider geputzt. Akkus aufgeladen. Zwischendrin ein Teilgeber mit Infos versorgt. Jetzt beginnt die intensivste Phase des Gastgebens rund um eine Unkonferenz. Mir macht das große Freude, wenngleich es mich mit allen sieben Sinnen fordert. Ist an alles gedacht? Ach nein: Euch wollte ich ja noch den Link zum Livestream für Velotraum und Google senden. Voilá!

Weiterlesen: In unserer PM Camp-Manufaktur laufen die Drähte heiß

MitRADgelegenheit & Twittfahrzentrale zum PM Camp Stuttgart

04.05.2015 | Radfahrer aufgepasst! Zum PM Camp, dem Themen-BarCamp rund um Projekt- & Produkt-Management, bieten wir Euch eine sich selbst organisierende "Sternfahrt" an. Nutzt die Möglichkeiten der Critical Mass und kommt entspannt mit dem Rad. Das Wetter sieht vielversprechend aus - auch wenn das die meisten von Euch ja ohnehin nicht abhalten würde. Überdachte Stellplätze gibt es direkt vor der Tür. Der Kleidungsstil ist bequem und wie es Dir gefällt. Nach Duschen frage ich zurzeit und ergänze, sobald die Info vorliegt. Die Route planst Du am besten mit dem Google-Radroutenplaner. Gute Fahrt!

Weiterlesen: MitRADgelegenheit & Twittfahrzentrale zum PM Camp Stuttgart

Mit Unikaten in Serie? Stefan von Velotraum beim PM Camp Stuttgart

22.04.2015 | Am 8. & 9. Mai findet in Stuttgart das dritte PM Camp statt. Es steht in diesem Jahr unter dem Motto "Produkt & Projekt". Mit Stefan Stiener haben wir einen Vertreter des schwäbischen Mittelstandes gewinnen können. Er ist Gründer der Fahrrad-Manufaktur Velotraum. Zusammen mit acht Velo-Enthusiasten bietet er Räder für unterschiedlichste Einsatzbereiche an. Für sie ist das Einspurige Lösung, die eine umfassende Anpassung an den Fahrer sowie verschiedenste Nutzung ermöglicht. Ein Anspruch, der nur mit kleinen Stückzahlen und besonders ambitionierten Partnern umzusetzen ist.

Weiterlesen: Mit Unikaten in Serie? Stefan von Velotraum beim PM Camp Stuttgart

Velotraum - Keynote beim PM Camp Stuttgart / Blogparade Produkt & Projekt

21.04.2015 | Sie tragen Verantwortung für "ihre" Produkte - Produkt Manager. Als Akteure mit vielen in- wie externen Schnittstellen müssen sie unternehmerisch denken und handeln. Sie brauchen analytisches Verständnis, Eigeninitiative, Kreativität und Fachkompetenz. Um ein Produkt zu entwickeln und es mit Gewinn zu vermarkten, werden Überzeugungskraft, Moderation von Teams und die Fähigkeit, andere zu begeistern, zum Schlüssel des Erfolgs. Nur mit Gespür für Trends und engem Kontakt zu Wunschkunden können sie Markteinführung und -bearbeitung erfolgreich meistern. Zwei Praktiker plaudern aus dem Nähkästchen.

Weiterlesen: Velotraum - Keynote beim PM Camp Stuttgart / Blogparade Produkt & Projekt

FAHRRADkultur kurz und klein, opus 5

28.11.2014 | Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft, Alltagsradler, Wir sind Verkehr! Critical Mass & Rad-Aktionen, Neues aus dem Schilderwald, Kesselrand und sonst so. Das alles in 140 Zeichen. Knackig auf den Punkt. Viel Spaß beim Lesen und weiter Stöbern.

Weiterlesen: FAHRRADkultur kurz und klein, opus 5

FAHRRADkultur kurz und klein, opus 4

07.11.2014 | Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft, Alltagsradler, Wir sind Verkehr! Critical Mass & Rad-Aktionen, Neues aus dem Schilderwald, Kesselrand und sonst so. Das alles in 140 Zeichen. Knackig auf den Punkt. Viel Spaß beim Lesen und weiter Stöbern.

Weiterlesen: FAHRRADkultur kurz und klein, opus 4

FAHRRADkultur kurz und klein, opus 3

29.10.2014 | Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft, Alltagsradler, Wir sind Verkehr! Critical Mass & Rad-Aktionen, Neues aus dem Schilderwald, Kesselrand und sonst so. Das alles in 140 Zeichen. Knackig auf den Punkt. Viel Spaß beim Lesen und weiter Stöbern.

Weiterlesen: FAHRRADkultur kurz und klein, opus 3

FAHRRADkultur kurz und klein, opus 2

17.10.2014 | Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft, Alltagsradler, Wir sind Verkehr! Critical Mass & Rad-Aktionen, Neues aus dem Schilderwald, Kesselrand und sonst so. Das alles in 140 Zeichen. Knackig auf den Punkt. Viel Spaß beim Lesen und weiter Stöbern.

Weiterlesen: FAHRRADkultur kurz und klein, opus 2

FAHRRADkultur kurz und klein, opus 1

03.10.2014 | Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft, Alltagsradler, Wir sind Verkehr! Critical Mass & Rad-Aktionen, Neues aus dem Schilderwald, Kesselrand und sonst so. Das alles in 140 Zeichen. Knackig auf den Punkt. Viel Spaß beim Lesen und weiter Stöbern.

Weiterlesen: FAHRRADkultur kurz und klein, opus 1

Heiter bis tödlich: Wie ist das Fahrrad-Klima in Deiner Stadt?

03.10.2014 | Anhand von Medienberichten kann man keinesfalls erkennen, wie unsere Kommunen aus Radfahrer-Perspektive sind. Ich unterstütze daher sehr gern die Umfrage des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs. Bereits zum sechsten Mal fragen sie: Wie fahrrad-freundlich ist Deine Stadt? Denn ob sich Alltagsradler aller Altersstufen wohl und sicher auf den Straßen fühlen, können sie nur selbst beurteilen. Bleibt zu hoffen, dass Stadtplaner, Unternehmer und Akteure aus Gesellschaft, Politik und Kultur die Anregungen konstruktiv aufnehmen und Taten folgen lassen. Ich bin bereit, meinen Beitrag dazu zu leisten.

Weiterlesen: Heiter bis tödlich: Wie ist das Fahrrad-Klima in Deiner Stadt?

Me, my bike & I: Andreas Zeitler, Stuttgart

04.09.2014 | Kreativität, Kritikfähigkeit, Kundenzufriedenheit - für Andreas Zeitler, Video- und Podcast-Produzent aus Stuttgart, hat das viel mit Achtsamkeit für seinen Kopf, Körper und Geist zu tun. Als Wissensarbeiter ist er gern flexibel. Er arbeitet im Coworking0711, einer kreativen Bürogemeinschaft im Stuttgarter Western. Sein bevorzugtes Fortbewegungsmittel ist das Fahrrad. Nicht allein der Gesundheit und der Fitness wegen. Ein Rad kostet nicht viel, stinkt nicht und lässt sich in einer halben Stunde durchputzen. Zudem ist es klein und benötigt wenig Platz.

Weiterlesen: Me, my bike & I: Andreas Zeitler, Stuttgart

August 2014: Critical Mass Stuttgart

02.08.2014 | Es war sonnig und ein laues Lüftchen wehte durch den Kessel. Der gestrige Abend war wie geschaffen für die Critical Mass Stuttgart. Knapp 500 Radl-Freunde schwangen sich auf’s Zweispurige. Als bunt-gemischter Tross eroberten wir uns die Hauptverkehrsstraßen der Schwabenmetropole. Die "kritische Masse" ist kreativer Straßenprotest nach dem Motto "Wir sind Verkehr". Den friedlichen Aufruf zum gemeinsam Radeln macht §27 der StVO möglich. Demnach können Fahrradfahrer im Verband (ab 15 RadlerInnen) in einem Zug über Kreuzungen fahren. Mein Streiflicht der gestrigen Critical Mass Stuttgart.

Weiterlesen: August 2014: Critical Mass Stuttgart

Coworking0711 - Herausforderung "Fahrrad-Mobilität"

15.07.2014 | Coworking ist mehr als nur eine gute Kaffeemaschine kombiniert mit freiem W-Lan. Genauso wichtig wie die Kultur des Miteinanders in der Bürogemeinschaft ist die geeignete Antwort auf die Fragen: Wie komme ich ins Coworking0711? Wo stelle ich mein Fahrrad sicher ab? Ein Vermieter kümmert sich nicht immer sofort darum. Da muss ein Unternehmer schon mal nachhaken, weiß Harald Amelung - Gründer und Geschäftsführer des Coworking0711. Wir sprachen mit ihm über Wissensarbeit, über Lastenräder, Fahrrad-Stellplätze, Bikesharing, Mobilität im Allgemeinen und die Standortwahl im Besonderen.

Weiterlesen: Coworking0711 - Herausforderung "Fahrrad-Mobilität"

Tweed Run Stuttgart 2014 - Critical Mass der besonderen Art

05.05.2014 | Am 4. Mai 2014 trafen sich Retro-Reiter aus aller Herren Länder in Stuttgart zum Dritten Tweed Run. Bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel genossen sie eine Critical Mass der besonderen Art. Die ersten Fotos sind online! Viel Spaß!

Weiterlesen: Tweed Run Stuttgart 2014 - Critical Mass der besonderen Art

Single Speed - Leicht. Ohne Schnickschnack. Einfach. Schick.

28.04.2014 | Als begeisterte Alltagsradlerin bin ich von der Vielfalt an Fahrrädern auf unseren Straßen fasziniert. Als ich letzte Woche in Zürich war, kam ich aus dem Staunen nicht raus: Unzählige Räder in allen Größen, Formen, Farben, Fabrikaten. Jung und Alt radeln. Dazu eine Verkehrsführung, die eindeutig Fußgängern und Radlern Vorfahrt einräumt. Einfach genial! Leider habe ich mich bei einem Sturz verletzt und konnte daher nicht so viel von dieser Fahrradkultur einfangen wie geplant. Ich nehme es sportlich und grüße in die Schweiz: Ich komme wieder!

Weiterlesen: Single Speed - Leicht. Ohne Schnickschnack. Einfach. Schick.

FAHRRADkultur für Unternehmen - LifeWorkCamp 2013

05.10.2013 | Gesund, kreativ, motiviert – mit dem Rad zur Arbeit ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit. Leider sind wir damit unter den Kollegen oft in der Minderzahl. Wir geben Alltagsradlern Rückenwind. Was gibt es schon? Was braucht es? Wie können wir mehr Fahrräder auf die Straße bringen? Wir laden Euch nach Stuttgart zum LifeWorkCamp ein, um Ideen zu entwickeln und uns über Projekte und Herausforderungen im Alltag auszutauschen. Mit dabei sind Silvia Körntgen und Erich Kimmich vom ADFC BaWü, Experten für Gesundheits-Management und Vordenker, Nachdenker und Querdenker aus der Wirtschaft.

Weiterlesen: FAHRRADkultur für Unternehmen - LifeWorkCamp 2013

Alte Gebrauchträder von ihrer schönsten Seite - Retro Bikes

29.09.2013 | Ich liebe alte Fahrräder. Oft werden sie von ihren Eigentümern innig gepflegt und gehegt. Sie haben Persönlichkeit. Treue Seelen, die täglich im Einsatz sind. Scheinbar unverwüstliche Charaktere. Andere fügen sich in ihre urbane Umgebung als wären sie dort verwurzelt. Verbinden sich mit der Natur. Stumme Zeugen der Zeit… Am liebsten würde ich sie fragen: Und wie war das früher? Habe ich einen Fotoapparat dabei (und das kommt oft vor), kann ich einfach nicht an ihnen vorbei gehen. In der Fotogalerie "Retro Bikes mixed by madiko" gebe ich ihnen nun eine virtuelle Heimat. Fortsetzung folgt.

Weiterlesen: Alte Gebrauchträder von ihrer schönsten Seite - Retro Bikes

Gesund, kreativ, motiviert - Mit dem Fahrrad zur Arbeit

03.07.2013 | Gesundheit und Wohlbefinden sind die Basis, auf der wir leben. Wir spüren dies deutlich, wenn wir mit Einschränkungen zurechtkommen müssen. Genauso wertvoll ist uns heute Zeit. Sie verfliegt schnell und will sinnvoll genutzt sein. Insofern sind Optionen interessant, bei denen wir beides miteinander in Einklang bringen können. Fahren wir mit dem Rad ins Büro, in die Werkstatt und zum Kunden, haben wir ein Fitness- und Erholungsprogramm pragmatisch in den Alltag integriert. Idealerweise bekommen wir dabei Rückenwind von unserem persönlichen Umfeld, zum Beispiel unserem Arbeitgeber.

Weiterlesen: Gesund, kreativ, motiviert - Mit dem Fahrrad zur Arbeit

Retro-Bike Volume #1 & Storyfy zu #RoCurMOB via @ichbinBW

21.06.2013 | An diesem wunderschönen alten Fahrrad konnte ich bei meinem Stadtspaziergang durch Stuttgart am 21. Juni 2013 einfach nicht vorbei gehen… Den ganzen Tag hatte ich mich intensiv mit dem Thema Fahrrad auseinander gesetzt. Denn ich twitterte im Namen von @ichbinBW zu RADkultur und nachhaltiger Mobilität in Baden-Württemberg. Karl Drais durfte nicht fehlen und das traditionelle Draisinen-Rennen. Ich ging auf die aktuelle Rad-Helm-Debatte, auf Mode und Lastenräder ein. Darüber hinaus machte ich auf zahlreiche Aktionen und nützliche Tools aufmerksam. Hier geht's zur Bildergalerie und zum Storyfy.

Weiterlesen: Retro-Bike Volume #1 & Storyfy zu #RoCurMOB via @ichbinBW

Fixies, Single Speed und Gebrauchträder - BasementBikes

31.05.2013 | Schauen wir uns bei BasementBikes um: Rennräder, Oldschool-BMX, Singlespeed Racer, individuelles Fixie und gebrauchtes Studentenrad. Im Fahrradladen im Mannheimer Jungbusch findet jeder einen fahrbaren Untersatz. Hier wird Menschen mit Liebe zum Rad das Leben erleichtert. Junge und jung gebliebene RadlerInnen können einfache Wartungsarbeiten erlernen und kreative Fahrradprojekte gemeinsam umsetzen. Zum Beispiel ein Fahrrad zur Energieversorgung einer Waschmaschine nutzen. Das Team um Nico Netzer unterstützt mit Rat und Tat dabei und mischt auch sonst in der Radszene Mannheims kräftig mit.

Weiterlesen: Fixies, Single Speed und Gebrauchträder - BasementBikes

Wir sind angetreten! FAHRRADkultur ist Freude am Alltagsradeln

21.05.2013 | In unserem Verständnis drückt sich FAHRRADkultur durch eine Vielfalt rund um's Fahrrad aus. Uns liegt am Herzen, dem unternehmerischen Engagement in Sachen Radkultur Sichtbarkeit zu geben. Wir inspirieren und spornen an. Nachahmen und Kooperieren sind ausdrücklich gewünscht und werden von uns gefördert und unterstützt. Lasst uns Erfahrungen austauschen. Entstehen soll ein aktives Netzwerk und ein Marktplatz der Ideen zur Förderung der Freude am Alltagsradeln. Wir arbeiten branchenübergreifend und interdisziplinär. Ich freue mich darauf und lade zum Mitgestalten ein!

Weiterlesen: Wir sind angetreten! FAHRRADkultur ist Freude am Alltagsradeln

Mobile Kinder-Bibliothek - FaBio, das Bibliobike in Mannheim

17.05.2013 | UPDATE: FaBio tourt wieder! Draußen ist es warm. Die Sonne zieht Jung und Alt ins Freie. Auf Decken und Parkbänken machen es sich Lesefreudige gemütlich. Doch viel zu schnell neigt sich das Buch dem Ende. Der Gang in die Bibliothek ist nicht verlockend. Während die Leseratten noch grübeln, hält auf der Wiese ein knallrotes Fahrrad. Die junge Radlerin spannt den Sonnenschirm auf und zieht die ersten Neugierigen an. Mitten im Herzogenriedpark steht FaBio, die Fahrrad-Bibliothek der Stadt Mannheim. Immer mittwochs können sich Kinder und Jugendliche nach Herzenslust bedienen.

Weiterlesen: Mobile Kinder-Bibliothek - FaBio, das Bibliobike in Mannheim

RegioVelo - Frisches Obst und Gemüse per Rad direkt ins Büro

02.04.2013 | Ein Fahrrad ist schneller am Ziel als ein Lieferwagen. Schon allein, weil die lästige Parkplatzsuche entfällt. Diesen Vorteil nutzt der Fahrrad-Lieferservice RegioVelo. Kunden wählen aus dem vielfältigen Angebot von Dirks Bio-Kisten. Die Früchte der Region werden individuell für eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung zusammengestellt. Die RegioVelo-Piloten, Langzeitarbeitslose aus Mannheim, liefern unmittelbar an die Haustür oder den Arbeitsplatz. Das ist nicht nur praktisch - es ist auch noch gut für die Umwelt. Das Geschäftsmodell entwickelten und realisieren Studenten von Enacta.

Weiterlesen: RegioVelo - Frisches Obst und Gemüse per Rad direkt ins Büro

Eurobike 2012: Aufbruchstimmung in einem wachsenden Markt

03.09.2012 | Als am 29.08.2012 die EUROBIKE Ihre Pforten öffnete, war die Messe Friedrichshafen für vier Tage Dreh- und Angelpunkt für alles rund ums Fahrrad. Ich muss gestehen: Ich war beeindruckt! Auf über 100.000 Quadratmetern präsentierten 1.250 Aussteller aus 49 Ländern 366 Weltpremieren. Eine große Vielfalt an Fahrrädern, Fahrrad-Mode, Ausrüstung, Teile, Zubehör, Maschinen, Werkzeuge, Werkstatt- und Ladeneinrichtung, Fachliteratur und vieles mehr. 43.700 Fachbesucher aus 97 Ländern. 20.500 Fahrradfans am Publikumstag. 1.889 Journalisten aus 42 Nationen. Sie alle wurden an den Bodensee gelockt.

Weiterlesen: Eurobike 2012: Aufbruchstimmung in einem wachsenden Markt

> 12.000 km in 8 Wochen - ejus erradelt Auto-Jahreslaufleistung

09.07.2012 | Am Sonntag, den 08. Juli 2012 fand die Abschluss-Radtour der Evangelischen Jugend Stuttgart (ejus) statt. Sieben Radler trafen sich bereits früh am Morgen, um auf dem Stuttgarter Radel-Thon gen Weilimdorf zu fahren. So sammelten sie mit der letzten Runde noch 611 km für die gemeinsame Aktion "ejus radelt". In Summe kamen alle Teilnehmer auf 12.275 Radkilometer in acht Aktionswochen. Der besondere Clou: Pro Kilometer zahlen Förderer einen selbstbestimmten Betrag. Mit dem „erradelten“ Geld soll eine Photovoltaik-Anlage (Solarstrom) für das ejus Freizeitheim Kleinhöchberg finanziert werden.

Weiterlesen: > 12.000 km in 8 Wochen - ejus erradelt Auto-Jahreslaufleistung

RadKULTUR BaWü Pilotfahrt – Positiver Diskurs auf ZweiRädern

15.05.2012 | Was wäre ein RadKULTUR-Programm ohne gemeinsames Radfahren?! Auf der Pilotfahrt von Tübingen nach Stuttgart philosophierten, fachsimpelten und diskutierten wir vom RadKULTUR-Team zusammen mit Radfahrerinnen und Radfahrern über die Zukunft des Radverkehrs in Baden-Württemberg. Die Fahrt hatte Symbolcharakter: Interessierte, engagierte und hoch motivierte RadfahrerInnen und Partner des RadKULTUR-Programmes des Landes schwangen sich gemeinsam mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Verbänden auf’s Rad. Der Auftakt: Pressekonferenz mit Boris Palmer im Tübinger Rathaus. Wohl besser: Radhaus.

Weiterlesen: RadKULTUR BaWü Pilotfahrt – Positiver Diskurs auf ZweiRädern

Gratis RadCHECKs – Mehr Sicherheit rund ums Rad

16.04.2012 | Wir bieten Euch einen Anreiz, das Fahrrad (wieder) aus dem Keller zu holen: mobile, kostenlose Fahrrad-Sicherheitschecks. Am RadCHECK könnt Ihr Eure Räder auf Verkehrssicherheit prüfen lassen. Dabei werden kleinere Mängel direkt vor Ort behoben: Bremsen einstellen, Lichtanlage überprüfen, Reifen aufpumpen, Helm auf richtigen Sitz prüfen, Reflektoren anbringen, Kette ölen und vieles mehr. Mit einem technisch einwandfreien Rad könnt Ihr Euch nicht nur auf die Verkehrstauglichkeit Eures Drahtesels verlassen - es macht auch wieder viel mehr Spaß damit zu fahren! Kommt vorbei - wir freuen uns!

Weiterlesen: Gratis RadCHECKs – Mehr Sicherheit rund ums Rad

RadKULTUR Baden-Württemberg - Rückenwind für Radler im Ländle

29.03.2012 | Mit einem vielfältigen Programm unterstützen wir das Land Baden-Württemberg, die Radkultur im Ländle zu beleben. Für die Erdung wurden drei Modellkommunen aus den Reihen der AGFK-Kommunen ausgewählt: Lörrach, Mannheim und Tübingen. Dabei bündeln wir wieder die drei wesentlichen Elemente unseres Erfolgs: Wir gaben den Maßnahmen und Aktionen vor Ort Sichtbarkeit. Wir bieten allen BürgerInnen die Möglichkeit, sich als Teil des “Systems Fahrrad” zu verstehen und sich drittens aktiv an der Gestaltung des Programms zu beteiligen. So geben wir der RadKULTUR in Baden-Württemberg einen (Mehr)Wert.

Weiterlesen: RadKULTUR Baden-Württemberg - Rückenwind für Radler im Ländle

Klimasparbücher Frankfurt, Köln, München, Münster und Stuttgart

20.02.2012 | Vorbei sind die Zeiten, da Klimaschutz staubtrocken mit dem moralischen Zeigefinger vermittelt wurde. Klimasparbücher sind nützliche Einkaufsführer in allen Bereichen des Alltags. In fünf Kapiteln klopfen die handlichen Ratgeber unseres Partners oekom verlag das Leben des modernen Großstädters auf Klima-Killer ab. Sie führen die LeserInnen in Frankfurt am Main, Köln, München und 2012 erstmals in Münster und Stuttgart an all die Ecken, wo man einkaufen, essen, entspannen kann und dabei sowohl das Klima als auch den eigenen Geldbeutel schont. Ein gutes Beispiel, dass sich Klimaschutz rechnet.

Weiterlesen: Klimasparbücher Frankfurt, Köln, München, Münster und Stuttgart



Weitersagen heißt unterstützen

Ihnen gefällt dieser Artikel? Empfehlen Sie uns gern weiter in Ihrem Netzwerk. Vielen Dank!

Aus Gründen des Datenschutzes ist diese Funktion zum Teilen per default inaktiv. Mehr erfahren Sie über den Button i. Über das Zahnrädchen können Sie Ihre gewünschte Standard-Einstellung wählen.

FAHRRADkultur - Freude am Radfahren

Alltagsradler sind leistungsfähiger und fröhlicher. Gemeinsame Radtouren stärken den Teamgeist und beflügeln das Arbeitsklima. Die Bewegung an der frischen Luft weckt die Kreativität und stärkt gleichzeitig die Gesundheit, Zufriedenheit, Motivation und Zugehörigkeit zum Unternehmen.

Mit der Regelung, dass Fahrräder Kraftfahrzeugen steuer-rechtlich gleichgestellt sind, ergeben sich zudem völlig neue Möglichkeiten für das Betriebliche Mobilitätsmanagement.

Wir fördern daher die Freude am alltäglichen Radeln zur Arbeit und den damit verbundenen Marktchancen in allen Branchen. Für die Freude am Alltagsradeln.

Zündende Ideen für FAHRRADkultur

Entspannt zur Arbeit? Mit Begeisterung und hoher Leistung durch den Tag? Radfahren wirkt sich positiv auf das individuelle Wohlbefinden und die Gesundheit aus.

Lassen Sie uns gemeinsam RADkultur gestalten:

Neugierig geworden? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns!

Service

Webcode dieser Seite: 16

Diese Seite wurde verschlagwortet mit: Gemeinwohl, Eco-Business, Social-Business, Ressourcen-Effizienz, KoKonsum, Konferenzen, Unkonferenzen, Nachhaltigkeit, nachhaltig, Social Media, Meldungen, News, Trends, Erfolgsbeispiele, Blog, Fachbeiträge, Fachbeitrag, Presse, Akkreditieren, RSS, Feed, Newsletter, Flurfunk