News & Presse

Wir sind angetreten! FAHRRADkultur ist Freude am Alltagsradeln

21.05.2013 – In unserem Verständnis drückt sich FAHRRADkultur durch eine Vielfalt rund um's Fahrrad aus. Uns liegt am Herzen, dem unternehmerischen Engagement in Sachen Radkultur Sichtbarkeit zu geben. Wir inspirieren und spornen an. Nachahmen und Kooperieren sind ausdrücklich gewünscht und werden von uns gefördert und unterstützt. Lasst uns Erfahrungen austauschen. Entstehen soll ein aktives Netzwerk und ein Marktplatz der Ideen zur Förderung der Freude am Alltagsradeln. Wir arbeiten branchenübergreifend und interdisziplinär. Ich freue mich darauf und lade zum Mitgestalten ein!

Als ich vor drei Jahren begann, freiberuflich zu arbeiten, setzte ich den Schwerpunkt von madiko auf strategisches Marketing. Meine Vision: Wir sind die beste Agentur für kleine und mittelständische Unternehmen in Sachen Markteinführung / Marktbearbeitung von erklärungsbedürftigen Produkten und Dienstleistungen. Unser Angebot: Der Feinschliff für die unternehmerische Vision, die Strategie und daraus abgeleitet die Kommunikation. Der Diamant als Element unseres Logos entspringt diesem Ansatz.

Um Unternehmer strategisch zu beraten, gehört eine große Portion Begeisterungsfähigkeit und Empathie. Wir machen das Ziel des Kunden zu unserer Aufgabenstellung: ein Unternehmen oder Organisation gründen, Produkte oder Dienstleistungen (international) einführen, Marktanteile gewinnen, die Position am Markt festigen und ausbauen oder das Unternehmen in die nächste Generation führen. Die besten Ideen und Geschäftsmodelle finden wir nur, wenn wir uns die jeweilige Aufgaben aneignen und uns auf die Geschäftsidee unserer Kunden und Partner einlassen – und sie sich auf uns.

Hinterfragen wir im Rahmen der Zusammenarbeit die Kundenfreundlichkeit und das Leistungsspektrum unserer Geschäftspartner, nutzen wir eine besondere Stärke – wir vereinen fundiertes Fachwissen mit einer ganz persönlichen Überzeugung: Intelligenter Klimaschutz, soziale Verantwortung und ökonomisches Wirtschaften lassen sich pfiffig miteinander in Einklang bringen.

Unsere Vision: Gemeinwohl, Lebensqualität und Freude an der Arbeit

Der Anspruch an Nachhaltigkeit kann hoch komplex werden. Daher ist mir wichtig, dass wir nicht nur strategisch beraten, sondern unsere Kunden und Partner auch in der Umsetzung der Geschäftsmodelle begleiten. Dies setzt Geduld, Durchhaltevermögen und Mut für Veränderung voraus. Mir hilft, dass ich mich dafür begeistern kann, mich in neue Geschäftsfelder einzudenken. Ich bin kreative Generalistin mit Talent fürs Strukturieren. Ideen hole ich mir aus allen Bereichen meines Lebens. Langjährige Freundschaften und meine Community inspirieren mich, geben mir Kraft und Sinn für mein Tun.

Nicht erst seit Beginn der Selbständigkeit engagiere ich mich in Projekten, die die Themen unserer Gesellschaft aktiv angehen. Mir liegt das Gemeinwohl sehr am Herzen. Es ist großartig, in ein Netzwerk an Unternehmern hineingewachsen zu sein, für die Nachhaltigkeit selbstverständlich geworden ist. Dann geht es nämlich nicht mehr darum, ob sondern darum wie Umweltfreundlichkeit und soziale Verantwortung so miteinander verknüpft werden können, dass es wirtschaftlich sinnvoll ist und dem Wohl der Menschen dient.

Von der Beraterin zur Wegbereiterin & Wegbegleiterin

Ich schätze Teamwork – am liebsten ohne fixe (einengende) Unternehmensstrukturen. Zugegeben, Projekt-Management mit einem Team aus Freiberuflern, Mittelständlern und teilweise Partnern aus Großunternehmen ist eine Herausforderung. Jedoch genau das fasziniert mich daran:

Wie begeistere ich Menschen so für ein Projekt, dass sie Ihre Ideen, Ihre Zeit, Ihre Engagement gern für eine gemeinsame Sache einsetzen?

Vor knapp zwei Jahren habe ich praktisch NACHHALTIG ins Leben gerufen. Mir ist wichtig, dass Unternehmertum etwas Pragmatisches, Einfaches bekommt. Einen eco-social-Superhero gibt es nicht. Wir bieten Coachees in unterschiedlichen Lebensabschnitten und aus verschiedenen Branchen die Möglichkeit, ihre eigene Qualität zu verbessern und sich Schritt für Schritt ihrem Ideal zu nähern. Sie sollen mit Freude arbeiten und ihr Leben genießen. So hebt sich die heute oft praktizierte, aus meiner Sicht ungesunde Abgrenzung zwischen Freizeit und Beruf auf.

madiko gibt Kette

Nun gehen wir mit dem Projekt “FAHRRADkultur” noch einen Schritt weiter und fokussieren uns auf “nachhaltiges, betriebliches MobilitätsManagement”. Gemeinsam mit den ersten Partnern habe ich Geschäftsmodelle erarbeitet und ausgefeilt, die wir nun mit vereinten Kräften „auf die Straße“ bringen.

Uns liegt am Herzen, dem vielfältigen, unternehmerischen Engagement in Sachen FAHRRADkultur Sichtbarkeit zu geben. Wir wollen inspirieren und anspornen. Wir regen an zum Nachahmen, zum Kooperieren und zum Erfahrungsaustausch. Entstehen soll ein aktives Netzwerk und ein Marktplatz der Ideen zur Förderung der Freude am Alltagsradeln.

Ich freue mich darauf und lade zum Mitgestalten ein!

Eure,

Weiterlesen

Dieser Artikel wurde verschlagwortet mit: FAHRRADkultur, Radkultur, Kultur, Umwelt, sozial, nachhaltig, Betrieb, betrieblich, Unternehmen, Firma, Dienstrad, Fahrradfreundlichkeit, Fahrrad, Rad, Unternehmenskultur, Unternehmerrad



Weitersagen heißt unterstützen

Dir gefällt dieser Artikel? Empfehle uns gern weiter in Deinem Netzwerk. Vielen Dank!

Aus Gründen des Datenschutzes ist diese Funktion zum Teilen per default inaktiv. Mehr erfährst Du über den Button i. Über das Zahnrädchen kannst Du Deine gewünschte Standard-Einstellung wählen.

FAHRRADkultur - Freude am Radfahren

Alltagsradler sind leistungsfähiger und fröhlicher. Gemeinsame Radtouren stärken den Teamgeist und beflügeln das Arbeitsklima. Die Bewegung an der frischen Luft weckt die Kreativität und stärkt gleichzeitig die Gesundheit, Zufriedenheit, Motivation und Zugehörigkeit zum Unternehmen.

Mit der Regelung, dass Fahrräder Kraftfahrzeugen steuer-rechtlich gleichgestellt sind, ergeben sich zudem völlig neue Möglichkeiten für das Betriebliche Mobilitätsmanagement.

Wir fördern daher die Freude am alltäglichen Radeln zur Arbeit und den damit verbundenen Marktchancen in allen Branchen. Für die Freude am Alltagsradeln.

Zündende Ideen für FAHRRADkultur

Entspannt zur Arbeit? Mit Begeisterung und hoher Leistung durch den Tag? Radfahren wirkt sich positiv auf das individuelle Wohlbefinden und die Gesundheit aus.

Lassen Sie uns gemeinsam RADkultur gestalten:

Neugierig geworden? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns!

Service

Webcode dieser Seite: 27

Diese Seite wurde verschlagwortet mit: FAHRRADkultur, Fahrrad-Kultur, Radkultur, Rad-Kultur, Rad, Fahrrad, betriebliches Mobilitätsmanagement, Mobilität, Lebensqualität, Freude, Arbeit, Wirtschaft, Sinn, Sinnvoll Wirtschaften, Nachhaltigkeit, Eco-Business, Social-Business, Gemeinwohl, GWÖ, Ökonomie, Umwelt, Strategie, effizient, ökologisch, sozial, leistungsfähig, kreativ, gesund