Strategische Beratung & Zertifizierung - Aus FAHRRADkultur wird Ihr Erfolg

Nehmen Sie Kurs auf! Sinnvoll wirtschaften heißt, Gewinnquellen der Zukunft zu erkennen und damit Potenziale für Erfolg zu schaffen. Gemeinsam mit uns bauen Sie Ihre Vision von Radkultur der Zukunft und legen den Weg dort hin so klar wie möglich und so frei wie nötig an.

Wir helfen Ihnen, sich präziser vor Augen zu führen, welchem Zweck Ihr Unternehmen in Sachen Gemeinwohl dient. Gemeinsam überlegen wir, wie FAHRRADkultur diesen Weg ebnen und unterstützen kann. Dadurch gelingt es Ihnen, diese Vision effizient auf alle Unternehmensbereiche herunter zu brechen.

So verliert auch die Größe des Vorhabens und die tägliche Informationsflut Ihre übermächtige Macht. Es lassen sich bewältigbare Arbeitspakete aufsplitten. Mit einem hohen Maß an Mitgestaltung und Fehlertoleranz gelingt es Ihnen – gemeinsam mit Mitarbeitern, Partnern und Kunden – Zukunft aktiv zu gestalten.

Wir unterstützen Unternehmer und Manager in der langfristigen Entwicklung und nachhaltigen Umsetzung von Geschäftsideen und Unternehmensstrategien.

Ob Sie zur FahrradIndustrie oder einem anderen Wirtschaftszweig gehören und sich die Lösungen zunutze machen – Ziel ist es, Produkte und Dienstleistungen anhand ihrer ökonomischen, ökologischen und nachhaltigen Effekte zu bewerten und im Einklang mit den individuellen Stärken des Unternehmens erfolgreich auf den Markt zu bringen und einzusetzen.

Gemeinsam mit unseren Kunden planen wir die Zukunft, um neue Potenziale zu erschließen und nachhaltig zu nutzen. Gesundes Wachstum im Einklang mit Mensch und Umwelt sorgen für die Unabhängigkeit des Unternehmens, leistungsfreudige Mitarbeiter und dauerhaften Erfolg.

Unsere FAHRRADkultur-Beratungsleistungen - eine Auswahl

Das Themenspektrum rund um FAHRRADkultur und nachhaltiges Unternehmertum ist vielfältig und vielseitig. Hier eine Auswahl unserer Dienstleistungen. Auch wenn der von Ihnen gewünschte Bereich möglicherweise hier nicht steht – sprechen Sie uns gern an. Wir haben ein großes Netzwerk und vermitteln Kontakte gern weiter. Denn nachhaltige Mobilität können wir nur gemeinsam gestalten.

Franziska Köppe ist strategische Beraterin für

  • Radkultur im betrieblichen MobilitätsManagement
  • Zertifizierung “Fahrradfreundlicher Betrieb”
  • Unternehmensstrategie & Geschäftsmodelle
  • Strategisches Marketing (Produkte & Dienstleistungen)
  • Integrierte Marken-Kommunikation & Kampagnen
  • Projekt-Management und Organisation
  • Zukunft der Arbeit und Führen mit Sinn
  • Corporate Social Responsibility
  • Raumkonzepte und Büro der Zukunft
  • Wissens-Management, Training & Didaktik

Dr.-Ing. Silvia Körntgen | ADFC BaWü ist strategische Beraterin für

  • Radkultur im betrieblichen MobilitätsManagement
  • Zertifizierung “Fahrradfreundlicher Betrieb”
  • Kampagne “Mit dem Rad zur Arbeit”

Dr. Stefan Rösler | oecoach ist strategischer Berater für

  • Nachhaltige Entwicklung
  • Evolutions-Management
  • Ökosystemares Denken und Ökologie
  • Corporate Social Responsibility
  • Naturschutz, Landnutzung und Tourismus
  • Biodiversität (Biologische Vielfalt) und Bionik
  • Natur-Coaching

Über ungelegte Eier sprechen wir nicht. Nur so viel: Wir sind aktuell in Gesprächen mit zahlreichen Akteuren rund um FAHRRADkultur und betriebliches MobilitätsManagement. In Kürze erfahren Sie hier mehr, was sich bereits hinter den Kulissen tut. Bleiben Sie gern auf dem Laufenden: Abonnements und machen Sie mit! Wir freuen uns über weitere Akteure in unserem Netzwerk.



Weitersagen heißt unterstützen

Ihnen gefällt dieser Artikel? Empfehlen Sie uns gern weiter in Ihrem Netzwerk. Vielen Dank!

Aus Gründen des Datenschutzes ist diese Funktion zum Teilen per default inaktiv. Mehr erfahren Sie über den Button i. Über das Zahnrädchen können Sie Ihre gewünschte Standard-Einstellung wählen.

FAHRRADkultur - Freude am Radfahren

Alltagsradler sind leistungsfähiger und fröhlicher. Gemeinsame Radtouren stärken den Teamgeist und beflügeln das Arbeitsklima. Die Bewegung an der frischen Luft weckt die Kreativität und stärkt gleichzeitig die Gesundheit, Zufriedenheit, Motivation und Zugehörigkeit zum Unternehmen.

Mit der Regelung, dass Fahrräder Kraftfahrzeugen steuer-rechtlich gleichgestellt sind, ergeben sich zudem völlig neue Möglichkeiten für das Betriebliche Mobilitätsmanagement.

Wir fördern daher die Freude am alltäglichen Radeln zur Arbeit und den damit verbundenen Marktchancen in allen Branchen. Für die Freude am Alltagsradeln.

Zündende Ideen für FAHRRADkultur

Entspannt zur Arbeit? Mit Begeisterung und hoher Leistung durch den Tag? Radfahren wirkt sich positiv auf das individuelle Wohlbefinden und die Gesundheit aus.

Lassen Sie uns gemeinsam RADkultur gestalten:

Neugierig geworden? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns!

Service

Webcode dieser Seite: 63

Diese Seite wurde verschlagwortet mit: FAHRRADkultur, Fahrrad-Kultur, Radkultur, Rad-Kultur, Rad, Fahrrad, betriebliches Mobilitätsmanagement, Mobilität, Lebensqualität, Freude, Arbeit, Wirtschaft, Sinn, Sinnvoll Wirtschaften, Nachhaltigkeit, Eco-Business, Social-Business, Gemeinwohl, GWÖ, Ökonomie, Umwelt, Strategie, effizient, ökologisch, sozial, leistungsfähig, kreativ, gesund